Erfahrungsbericht Canna Oil Duo 6+5 bei Arthrose und Rückenschmerzen

Erfahrungsbericht Canna Oil Duo 6+5 von Aeryn B.

Ein Erfahrungsbericht von Aeryn B. und den Katern Ajan und Balin

 

Wir haben zwei Kater, Ajan und Balin, beide 8 Jahre alt und Brüder.
Ajan hat bereits seit 2 Jahren Arthrose und Balin hat ab und an Rückenprobleme. Wir haben selbstverständlich alles tierärztlich abklären lassen und beide bekommen Onsior, Ajan regelmäßig und Balin, wenn er mal wieder eine Schmerzepisode hat.

Ajan hat vorher schon das MCT-Öl bekommen, als es die Duo-Öle noch nicht gab. Da hat er ab und an schon mal verweigert. Als das Duo 6+4 rauskam, haben wir auch das ausprobiert. Leider hat er auch das irgendwann verweigert.
Bei Balin gab es nie ein Problem, der nimmt alle Öle auch ohne „Hilfsmittel“ (Leckerli usw.)

Als nun das Canna Oil Duo 6+5 rauskam, haben wir vor ca 3 Wochen mit beiden Katzen begonnen. Wir sind jetzt bei 4-0-3, ab morgen bei 4-0-4 und werden erstmal die Dosis beibehalten und schauen, wie sie sich geben.

Ich kann aber jetzt schon Veränderungen bei beiden Katzen feststellen:

Ajan: nimmt das 6+5 problemlos und ohne Murren auf Leckerli und auch in einer Spritze aufgezogen.
Er ist wesentlich entspannter und läuft schon flüssiger. Luft nach oben gibt es noch, aber wir sind ja erst bei 3 Wochen!
Ajan ist aber sowieo der etwas faulere von beiden, ich bin aber sehr zufrieden, weil man sieht, dass es ihm wesentlich besser geht! Und ich bin froh, dass er das 6+5 problemlos nimmt!

Balin: nimmt das 6+5 ebenfalls problemlos, egal ob mit oder ohne Leckerli. Er ist da einfach wesentlich unkomplizierter.
Hier habe ich das erste Mal ein anderes Verhalten festgestellt. Man kann das, denke ich, nicht Erstverschlimmerung nennen, weil es keine Verschlimmerung war. Vielmehr fing er schon in den ersten Tagen an, sich wie ein Rodeopferd zu verhalten… Er saß auf dem Popo und drehte Pirouetten, um aus der Pirouette heraus einen Kickstart hinzulegen. (schwierig zu beschreiben, man könnte auch sagen, er war etwas „durchgeknallt“ und sehr verspielt! So habe ich ihn das letzte Mal als Jungkater agieren sehen. Er ist zwar nicht mehr ganz so extrem unterwegs, wie in der ersten Woche, aber er kann wieder auf seinen 2 m hohen Kratzbaum springen, was vorher eine ganze Zeit nicht mehr möglich war. Er hat sich einfach auf dem Boden aufgehalten und auch dort geschlafen, weil er Rückenschmerzen hatte. Seit das Duo 6+5 jetzt langsam anfängt, zu wirken, schläft er auch wieder auf seinen höher gelegenen Schlafplätzen.

Fazit: Wir sind begeistert über die Entwicklung mit dem Duo 6+5 bei beiden Katzen!
Wird bei uns natürlich weiter gegeben und von uns eine absolute Empfehlung!

 

Weitere Erfahrungsberichte von anderen Hunde- und Katzenhaltern findest Du unter den Erfahrungsberichten

 

Canna Oil Pfote, Canna Oil Logo Dieser Beitrag könnte dich auch interessieren:

 

Katze Canna Oil grün

 

Canna Oil Pfote, Canna Oil Logo Du möchtest dich austauschen und suchst nach Erfahrungen anderer Tierhalter? Dann empfehlen wir dir folgende Facebook-Gruppen:

 

Für unsere Katzenhalter:

CBD für Katzen, Erfahrungen, Austausch und Infos

 

Für Hunde, Pferde, Kleintiere und Stalltiere:

CBD für Haustiere, Erfahrungen, Austausch und Infos

 

 

Canna Oil Folge uns auf Facebook, Instagram und Pinterest für News, Ankündigungen und Rabatt-Aktionen.

Weitere Beiträge die Ihnen gefallen könnten

Suche

Liebe Kunden aus der Schweiz

bitte bedenkt, dass das Versandlager für Bestellungen in die Schweiz vom 12. bis zum 23. August 2023 in den Betriebsferien ist. Bestellungen werden also frühsten ab dem 23. August wieder verschickt.