Feline Kinnakne: Ursachen, Behandlung und wie CBD unterstützen kann

Feline Kinnakne

Feline Kinnakne, auch bekannt als Katzenakne, ist eine häufige Hauterkrankung bei Katzen. Diese Erkrankung äußert sich meist durch kleine schwarze Punkte, die an Mitesser erinnern, und kann sich in schweren Fällen zu entzündeten Pickeln oder Pusteln entwickeln. Manchmal kann es sogar zu Haarausfall und Krustenbildung kommen.

Kann CBD hier unterstützend wirken?

 

Ursachen der Kinnakne

Die genaue Ursache der Kinnakne bei Katzen ist noch nicht vollständig geklärt. Einige Faktoren, die zur Entwicklung dieser Hauterkrankung beitragen können, sind:

  • Übermäßige Talgproduktion: Verstopfte Talgdrüsen können zu Entzündungen führen.
  • Stress: Stress kann das Immunsystem schwächen und die Haut anfälliger machen.
  • Schlechte Hygiene: Schmutz und Bakterien auf dem Futter- oder Wassernapf können die Entstehung von Kinnakne begünstigen.
  • Allergien: Futter- oder Umweltallergien können ebenfalls eine Rolle spielen.

 

Behandlungsmöglichkeiten

Die Behandlung von Kinnakne hängt von der Schwere der Erkrankung ab. Hier sind einige allgemeine Tipps:

  1. Reinigung: Das Kinn der Katze regelmäßig mit einem milden, antiseptischen Tuch oder einer speziellen Hautreinigungslösung für Katzen reinigen.
  2. Hygiene: Futter- und Wassernäpfe täglich säubern. Edelstahl- oder Keramikschalen sind besser als Plastik, da sie weniger Bakterien beherbergen.
  3. Spezielle Pflegeprodukte: Verwendung von Shampoos oder Cremes, die speziell für die Behandlung von Kinnakne bei Katzen entwickelt wurden.

 

Die Rolle von CBD bei der Behandlung von Kinnakne

CBD ist ein natürliches Mittel, das für seine entzündungshemmenden und beruhigenden Eigenschaften bekannt ist. Hier sind einige Möglichkeiten, wie CBD bei der Behandlung von Kinnakne helfen kann:

  • Entzündungshemmend: CBD kann dazu beitragen, die Entzündungen und Rötungen zu reduzieren, die durch Kinnakne verursacht werden.
  • Schmerzlinderung: CBD kann den Juckreiz und die Schmerzen lindern, was der betroffenen Katze sofortige Erleichterung verschafft.
  • Stressreduktion: CBD kann helfen, den Stresspegel der Katze zu senken, was das Immunsystem stärkt und die Hautgesundheit fördert.
  • Hautgesundheit: CBD fördert die allgemeine Hautgesundheit, indem es die Hautzellen nährt und die Talgproduktion reguliert.

 

Canna Oil  Empfehlung

Wir empfehlen, je nach Auslöser der Kinnakne das Canna Oil Duo 6+3, bei psychischen Problemen und Stress oder bei Schmerzen das Canna Oil Duo 6+4, oder das Duo 6+5.

Zur äußerlichen Anwendung kann hier auch die Canna Oil Duo 4+2 Tinktur zum Einsatz kommen. Allerdings solltest du darauf achten, dass nichts ins Mäulchen gelangt!

 

Bei weiteren Fragen wende dich bitte an unseren Support.

 

Dosierung

Bitte halte dich bei der Dosierung an unsere Dosierungsanleitung im CBD-Ratgeber.

 

Fazit

Feline Kinnakne ist zwar eine lästige, aber gut behandelbare Hauterkrankung. Durch regelmäßige Reinigung, gute Hygiene und die Unterstützung durch CBD kann die Gesundheit und das Wohlbefinden der Katze deutlich verbessert werden. CBD bietet eine vielversprechende Ergänzung zu den traditionellen Behandlungsmethoden und kann helfen, Entzündungen zu reduzieren, Schmerzen zu lindern und die Hautgesundheit insgesamt zu fördern.

 

Canna Oil Pfote, Canna Oil Logo Dieser Beitrag könnte dich auch interessieren:

Kann CBD bei der Behandlung von Allergien helfen?

 

Katze Canna Oil grün

 

Canna Oil Pfote, Canna Oil Logo Du möchtest dich austauschen und suchst nach Erfahrungen anderer Tierhalter? Dann empfehlen wir dir folgende Facebook-Gruppen:

 

Für unsere Katzenhalter:

CBD für Katzen, Erfahrungen, Austausch und Infos

 

Für Hunde, Pferde, Kleintiere und Stalltiere:

CBD für Haustiere, Erfahrungen, Austausch und Infos

 

Canna Oil Folge uns auf Facebook, Instagram und Pinterest für News, Ankündigungen und Rabatt-Aktionen.

 

Weitere Beiträge die Ihnen gefallen könnten

Suche

Urlaub Canna Oil, CBD für dein Haustier, CBD-Ratgeber

Reisen mit Haustieren: So hilft CBD deinem Liebling entspannt zu bleiben

Die Reisezeit steht vor der Tür und viele möchten ihre Haustiere auch im Urlaub dabei haben. Doch wie können wir ihnen den Stress nehmen? CBD-Öl bietet eine natürliche Lösung! Erfahre, wie CBD deinem Haustier helfen kann, die Reise entspannter zu genießen. Beginne schon zwei Wochen vor Abreise mit der Dosierung und nutze unsere praktischen Tipps für unterwegs. So wird die Reisezeit für dich und deinen pelzigen Freund zu einem unvergesslichen Erlebnis!

Liebe Kunden aus der Schweiz

bitte bedenkt, dass das Versandlager für Bestellungen in die Schweiz vom 12. bis zum 23. August 2023 in den Betriebsferien ist. Bestellungen werden also frühsten ab dem 23. August wieder verschickt.